Stark & Fit

Fight Fabrik

loading-animation
« zurück

Angebot

Fitness

Die Fightfabrik bietet neben dem Kampfsportangebot ein großes Angebot für Fitnessinteressierte.

Fitnessstudio

Zwei Fitnessstudios: Eins ist ab 18 und hat jeden Tag 24 Stunden lang geöffnet.

Fitnesskurse


Vorab: Bei der Fight Fabrik ist jedes Fitness-Level als Einstieg möglich. Die Trainer der Kurse nehmen auf die einzelnen Fitnesslevel der Kursteilnehmer Rücksicht.


  • Tabata: „Tabata Intervalle“ sind eine Trainingsmethode die von dem japanischen Forscher Dr. Izumi Tabata untersucht wurde. Er kam dabei zu dem Ergebnis, dass seine Probanden, die ein 4-minütiges Training aus 20 Sekunden maximaler Belastung und 10 Sekunden Pause, durchgeführt über insgesamt 8 solcher Intervalle, eine größere Verbesserung ihrer maximalen Sauerstoffaufnahmefähigkeit erreichten.

  • Metabolic Condition aka MetCon heißt übersetzt so viel wie Training des Stoffwechsels (Metabolismus). Hier werden gezielt die oben beschriebenen Energiespeicher angegriffen und entleert. Der MetCon kombiniert verschiedene Kraftübungen wie Kniebeugen, Kreuzheben, Bankdrücken, Tire Flip, Farmers Walk, Kettlebell-Swings sowie Übungen aus dem olympischen Gewichtheben mit Ausdauerübungen wie Seilspringen, Laufen, Krabbeln, welche mit hoher Intensität und sehr kurzen Pausen ausgeführt werden.

  • Strongest Man/Woman/For Everybody: Die Disziplinen werden unter dem Gesichtspunkt ausgewählt, dass möglichst viele Muskelgruppen beansprucht werden. Verschiedene Gegenstände werden dabei von den Teilnehmern getragen, gehoben, gehalten oder gezogen.
    Typische Übungen: (Farmers Walk, Apollon Achse, Conan Wheel, Atlas Stone, Tire Flip)

  • Open Area: "Die Löwen sind los" Hier kann gemeinsam oder auch einzeln im Gym Freak trainiert werden. Dies gilt auch für die unter 16-Jährigen. Spaß Garantie!

Kampfsport

Spartan Drill Crossfit

Ein kombiniertes Fitnessprogramm, das auf Sportarten wie Crossfit, Turnen, MMA, Ringen, Boxen und Militär basiert.

Zweimal pro Woche wird der Körper an seine physische und psychische Grenze gebracht. MEHR LESEN

Brazilian  Jiu Jitsu

Diese Art des Kampfes ist ohne Schläge und wird traditionell mit GI ( Anzug ) trainiert. Hierbei werden Würfe, Hebel, Griffe und viele andere Techniken unterrichtet.

Diese Kampfkunst kann zur Selbstverteidigung oder als Wettkampfsportart erlernt werden.

Kinder beim Kampfsport

Dieses ausgereifte Kindertrainingsprogramm aus den USA ist für Heranwachsende von 4 bis 12 Jahren geeignet.

Beim Kinderkampfsport werden insbesondere Motorik, Sozialverhalten, Selbstbewusstsein und respektvoller Umgang vermittelt.

zwei Männer beim Wing Tzun

Diese Kung Fu Art ist eine sehr effektive Art der Selbstverteidigung, die nicht von Kraft oder Geschlecht abhängig ist.

Körpergefühl, Krafteinsatz und Technik stehen beim Training im Vordergrund.

Unter anderem wird auch der Umgang mit Stock, Messer und Waffe praktiziert.


Diese Kampfsportart ist auch für Polizisten geeignet.


Tae Kwon Do Training

Diese traditionelle aus Korea stammende Kampfsportart verlangt ein hohes Maß an Koordination und Kondition.

Zu 90% wird mit den Beinen gekämpft. Die Arme werden zweitrangig eingesetzt.


Tae Kwon Do wird in der Fight Fabrik nur von Kindern von 4 bis 16 Jahren trainiert.


Muay Thai

Diese Kampfkunst stammt aus Siam und gilt als härteste Kampfsportart der Welt.

Diese uralte Kriegskunst besteht ähnlich wie das Kickboxen aus Schlägen, Knietritten und Kicks, wobei hier auch Ellenbogen, Clinch und Würfe mit eingesetzt werden.

Die Verschmelzung der verschiedenen Waffen des Körpers liegen im Schwerpunkt, genauso wie ein hohes Maß an Kraft und Ausdauer.

zwei Männer beim Grappling

In dieser modernen Art des Ringkampfes liegen die Ursprünge im klassischem Ringen, Judo, Catchwrestling und ↑BJJ. Anders als beim Judo oder BJJ wird in kurzer Hose und Shirt (No Gi) trainiert.

In dieser Sportart lernt man werfen, hebeln, aushebeln, halten, würgen und kontrollieren.


Geeignet zur Selbstverteidigung und zur Steigerung der Fitness.


Zwei Männer beim Kickboxtraining

Diese Sportart wird zu 90% im Stand trainiert und ähnelt Karate, Savate, Tae Kwon Do und Muay Thai.

Box-, Knie- und Fußtechniken stehen hier im Fokus.


Kraft und Ausdauer, Geschick, Koordination und Technik werden in dieser Kampfsportart vermittelt.


MMA Kampf

Eine Kampfsportart die sich aus mehreren Sportarten zusammensetzt. Boxen, Muay Thai, Ringen und ↑BJJ sind Hauptbestandteile der Sportart. Im Training werden verschiedene Schwerpunkte der Disziplinen (Kondition, Technik und Sparring) miteinander kombiniert unterrichtet.


Diese Kampfsportart ist sehr anspruchsvoll und kann als Wettkampfsportart, Selbstverteidigung oder zur Steigerung der Fitness trainiert werden.


Boxtraining

Beim Boxen wird nicht nur körperliche Leistungsfähigkeit groß geschrieben, sondern auch Technik und Taktik. Der Altersbereich liegt hier zwischen 10 und 60 Jahren.


Eine Kinder- und U18-Gruppe trainiert gemeinsam jeden Mittwoch um 18 Uhr.


Sportbekleidung

Die Fight Fabrik verfügt über einen hauseigenen Shop, der euch bei Bedarf mit Sportbekleidung ausstattet. Ihr braucht also nur vorbeizukommen, für Alles andere ist, von Haus aus, gesorgt.
Für ein erstes Probetraining reicht es aus, wenn ihr in eurem Lieblings-TShirt trainiert. Damit sich niemand verletzt wird beim Kampfsport auf Schuhe verzichtet. Das gilt jedoch nicht für das Fitnessstudio.

Wenn ihr länger und erfahrener mit dabei seid, freuen wir uns, wenn ihr ein passendes Kampfsportutensil aus unserem Shop kauft. Traut euch und kommt vorbei!

Selbstverteidigung

Leider bleibt das Thema Selbstverteidigung für Frauen nicht aus, so müssen sich Frauen selbst zu schützen lernen. Bei der Fight Fabrik seid ihr genau richtig. Regelmäßig finden Selbstverteidigungskurse für Frauen statt, um Frauen zu zeigen, wie sie sich bei einem Angriff effektiv wehren können. Sie lernen wie sie Angreifer überwältigen, sich aus einer misslichen Situation befreien und der Gefahr entkommen. Die Kurse finden zwei Mal pro Woche für insgesamt vier Wochen statt. Ein Selbstvertidigungskurs startet sobald eine gewisse Teilnehmeranzahl erreicht ist. Bei Interesse sendet eine unverbindliche Email an fightfabrik@gmx.de. Ihr werdet sobald ein Platz frei ist, informiert und könnt anschließend den Kurs verbindlich buchen.


Dieser Kurs kann auch von Nicht-Vereinsmitgliedern gebucht werden.


Einzeltraining

Im Einzeltraining werden eure persönlichen Ziele, gemeinsam mit einem Trainer, effektiv und professionell umgesetzt. Personal Training wird in den Bereichen, Ernährungsberatung, Muskelaufbau, Fitness, Kampfsport und Mentalcoaching, angeboten. Personaltraining ist Privatunterricht, der einzeln gebucht und abgerechnet werden muss. Bei der Fight Fabrik ist es das Training der Extraklasse.


Auch Nicht-Vereinsmitglieder können das Personaltraining buchen.


Bei Fragen und Interesse steht euch das Fight Fabrik Team zur Verfügung.